"Kein anderes Lebewesen hätte mir so charmant, und doch so klar verdeutlichen können, dass mein Sensorium gegenüber individueller Grenzen unterentwickelt ist", Geschäftsführer, Wien.
"Nach 15 Jahren Führungstätigkeit und zahllosen Seminaren - ein einzigartiges, bereicherndes und nachwirkendes Erlebnis!" Bereichsleiter, OÖ.
"Danke für die gehaltvollen Tage, die für mich persönlich sehr wertvoll waren." Bereichsleiter, Steiermark
"Danke für die intensiven Erlebnisse, die noch Wochen später nachwirken - beruflich, wie privat. Werde dieses Seminar gerne weiterempfehlen!" Managerin, Tirol
"Erbarmungslos deutlich die Signale des Esels, messerscharf und punktgenau die Fragen der Trainerin beim Transfer in meine berufliche Situation ­ meine Erkenntnis nicht wirklich angenehm, aber äußerst hilfreich für meinen weiteren Weg." Manager, Wien
"Es kann so viele Wege zum Ziel geben- ich werde künftig nicht mehr auf meiner Meinung beharren, meine Mitarbeiter mehr einbeziehen ­ dank Orlok!", Unternehmerin, NÖ.
"Es kann so viele Wege zum Ziel geben- ich werde künftig nicht mehr auf meiner Meinung beharren, meine Mitarbeiter mehr einbeziehen ­ dank Orlok!", Unternehmerin, NÖ.

Meine Ausgangssituation für die Eselbegegnung war Neugierde an der Arbeit mit Eseln und der Wunsch mehr über mich zu erfahren. Nach 2 Tagen “harter Arbeit” mit den Eseln und vor allem mit mir selbst, weiß ich dass noch viel Arbeit vor mir liegt. Führungskompetenz, Teammotivation, Grenzen erleben, Entschleunigung und die uneingeschränkte Beschäftigung mit sich selbst werden bei der Eselbegegnung nicht nur thematisiert und erlebt, sondern dank Petra Eibl-Schober konsequent bearbeitet. Der Esel fordert uneingeschränkt – eine Erfahrung die den Blickwinkel in den Berufsalltag verändert … absolut empfehlenswert!
G.R., Leitung Unternehmensmarketing

„Gekommen bin ich mit großer Skepsis auf Empfehlung eines Kollegen. Verlassen habe ich den Tabakscheucherhof nach zwei Tagen– schweren Herzens – mit vielen Impulsen und einer gewissen Verwirrung hinsichtlich meines Selbstverständnis….da beschäftigt mich jetzt einiges nachhaltig…“
U.L., Geschäftsführer Linz

„Als Getriebener eingetaucht in eine andere Welt, aufgetaucht gelassen und geläutert. Führen macht wieder Spaß!“
K.H., Unternehmer Kärnten

„Ich bin ein Wiederholungstäter! Vorsicht: Eselbegegnungen können süchtig machen!“
M.N., Salzburg

„Ich bin gebeten worden, einige Zeilen zu schreiben  – ich hätte es ohnehin getan. Diese beginnen mit DANKE. Danke an Petra und Barbara, die mich während meiner 1,5 Tage Selbsterfahrung mit Klarheit und Umsicht begleitet haben. Danke an meine zwei `Mitarbeiter` Josh und Tilly, die mich schonungslos herausgefordert haben. Danke, dass ich nach 15 Jahren als Führungskraft ein so ganz anderes Coaching erleben konnte!“
H.I., Sales Managerin, Wien

„Die Eselbegegnung ist eine einzigartige Erfahrung für Körper, Geist und Seele, die sich keine Führungskraft entgehen lassen sollte!“
A.P., CEO Mineralölindustrie